Kindergarten Edith Stein

2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013

Archiv 2019

Einweihung unseres alten Baumhauses

Wir eröffnen unser altes Baumhaus im Garten wieder! Denn dank ein paar fleißiger Väter die mit vollem Einsatz eine neue Treppe gebaut haben können nun alle Kinder das Baumhaus wieder zum Spielen nutzen. Wir freuen uns sehr und danken den eifrigen Papas von Herzen!

Uns schickt der Himmel…

Mit diesem Slogan hat die Leiterrunde der KJG St. Michael in Freiburg bei der 72 Stunden Aktion am Wochenende ein “kleines“ Wunder vollbracht. Mit viel Eifer, Fleiß, Engagement und Liebe zum Detail haben die Jugendlichen die Spielmöglichkeiten im Garten erweitert und den Kindern damit ein paar Träume erfüllt.
Zu unserem Außengelände zählen nun unter anderem ein Bauhof, ein Blumenbeet, Sitzgelegenheiten aus Paletten, eine Pferdekoppel, ein Spielhaus sowie ein neues Weidenhaus.
Die Jugendlichen haben in der vorgegebenen Zeit so einiges geschafft und haben unseren Dank und den tosenden Applaus beim Einweihungsfest am Sonntag redlich verdient.
Die pädagogischen Fachkräfte und vor allem die Kinder sind begeistert von den neu gewonnenen Möglichkeiten zum Spielen, Entdecken, Forschen und Entspannen und nutzen alle Bereiche intensiv.
Dank der vielen Lebensmittel- und Getränkespenden seitens der Eltern und pädagogischen Fachkräfte wurden die Jugendlichen gut versorgt und konnten täglich gestärkt an die Kräfte zehrende Arbeit gehen. Ein besonderer Dank gilt dem Elternbereit der täglich für die Jugendlichen abrufbereit war und mit Besuchen, Mithilfe und Unterstützung bei Schwierigkeiten unverzüglich geholfen hat.
Dank der vielen helfenden Hände war die 72 Stunden Aktion für unseren Kindergarten ein voller Erfolg und wir freuen uns für die Kinder welche von diesem tollen Projekt und dem sozialen Engagement aller Mitwirkenden profitieren und lernen können.

 

Teilen wie St. Martin

Wie St. Martin als Ritter seinen warmen Mantel mit einem armen Bettler geteilt hat haben sich die Kinder im Kindergarten Edith Stein dazu entschlossen armen Menschen ebenfalls zu helfen.
Jedes Kind hat eine Papiertüte mit haltbaren Lebensmitteln und Pflegeprodukten gefüllt und mit in den Kindergarten gebracht. Die gefüllten Tüten wurden dann an die Tafel in Freiburg gespendet.

Die Mitarbeiter der Tafel haben sich sehr über die Spende gefreut.

Durch die Spende wurde den Kindern noch einmal klar vor Augen geführt was Teilen bedeutet und wie wichtig es ist einander zu unterstützen und zu helfen.