Kindergarten Edith Stein

Portfolio

Wir verstehen Mädchen und Jungen als sich selbst bildende Persönlichkeiten.

Spiel, Lernen und Entwicklung sind untrennbar verbunden.

Das Wissen um die Selbstbildungsprozesse der Kinder erfordert, dass wir Erziehrinnen die Interessen und Themen der Kinder wahrnehmen.

Um dem Kind individuelle Entwicklungsimpulse geben zu können, ist die gezielte Beobachtung jedes Kindes zum festen Bestandteil der pädagogischen Arbeit geworden.

Dadurch lernen wir die Kinder besser kennen und nehmen ihre Interessen und Kompetenzen wahr.

Angebote/Projekte die über mehrere Tage andauern werden dokumentiert und in das Portfolio Ihres Kindes geheftet.

Die Eltern können jederzeit das Portfolio ihres Kindes anschauen und sich so ein Bild über die Lernschritte ihres Kindes im Kindergarten machen. Auch die Kinder blättern gerne in Ihrem Portfolio und erkennen so ihre Lernerfahrungen.

Nach dem Besuch des Kindergartens (Schulbeginn) erhält jedes Kind seine dokumentierten Lernwege als Erinnerung vom Kindergarten.